IFR GEWIK OWI mobil

Aktuelles

E-Rechnung wird Pflicht - Warum die Papierrechnung in den Ruhestand geht. Das 12. Innovationsforum, am 18.10.2018 zeigt Anwendern den Weg.

Von der Einführung der E-Rechnung im Rahmen des EGovernments berichtet die Fachpresse bereits seit Jahren. Um das zu ändern, laden wir Sie herzlich nach Nienburg (Saale) ein, um Ihnen komfortable und gesetzeskonforme Lösungen anzubieten.



Neue SASKIA®.mobil-Version verfügbar!

Ab sofort steht das neue SASKIA®.mobil-Release 3.2 zur Verfügung, mit dem Sie Leistungsinformationen erfassen und diese an Folgesysteme (u.a. LIMES Bauhof) weiterleiten können. Somit ist eine lückenlose leistungsbezogene Datenerfassung möglich.



Frankenberg/Sa. lud die Kassenchefs des Landes Sachsen ein.

Die „Kassenverwaltertagung“ des Fachverbandes der Kommunalkassenverwalter e.V. am 30. Mai 2018 war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. In der Eröffnungsrede schätzte der Bürgermeister der Stadt, Herr Thomas Firmenich, die Arbeit der „Finanzer“ außerordentlich positiv ein.



Entwicklung des KSV-Verfahrens Sozialen Entschädigungsrecht erfolgreich abgeschlossen

Durch die SASKIA® Informations-Systeme GmbH wurde das Verfahren zum Sozialen Entschädigungsrecht für den Kommunalen Sozialverband (KSV) Sachsen neu entwickelt.

In der im März 2018 stattgefundenen Abschlussberatung zur Neuentwicklung wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit vom Fachbereichsleiter Allgemeine Verwaltung des KSV Sachsen, Herrn Olaf Schlegel, und dem Geschäftsführer der SASKIA Informations-Systeme GmbH, Herrn Uwe Kielhorn, gewürdigt.



Neue Anwender im Mobil-Bereich

Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung von SASKIA®.mobil und freuen uns über unsere neuen Anwender: SV Johanngeorgenstadt, SV Oberwiesenthal, GV Lohsa, SV Bad Dürrenberg, VG Großbreitenbach und SV Lommatzsch.



Gelungener SASKIA® Workshop für Rechnungsprüfer

Es ist inzwischen zur Tradition geworden und auch am 07.02.2018 nutzten rund 20 interessierte Rechnungs- und Wirtschaftsprüfer den Termin von SASKIA® und folgten der Einladung nach Chemnitz. Dieses Mal spielten unter anderem die Möglichkeiten der Wertberichtigungen in der Finanzsoftware SASKIA®.de-IFR eine vorrangige Rolle.



SASKIA®.de-GEWIK unterstützt das Projekt Online-Gewerbedienst Sachsen

Das Sächsische Ministerium des Innern (SMI) hat eine E-Government-Plattform für das Bundesland entwickelt, auf der den Bürgern u.a. ein elektronisches Antragsmanagement für Gewerbemeldungen zur Verfügung gestellt wird. Wir haben uns an der Umsetzung und Einführung bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) mit unserem Programm SASKIA®.de-GEWIK erfolgreich daran beteiligt.



SASKIA® überreichte feierlich das 3. Deutschlandstipendium

95 Studierende aus allen acht Fakultäten der Technischen Universität Chemnitz erhielten am 9. November 2017 im Rahmen einer Feierstunde im Kammersaal der Industrie- und Handelskammer (IHK) Chemnitz ein Deutschlandstipendium und wurden somit für herausragende Leistungen im Studium und für die Gesellschaft ausgezeichnet.



Hausmesse und Innovationsforum in Chemnitz

Am 19.10.2017 fand das inzwischen 10. Innovationsforum statt. Dieses Mal parallel zur SASKIA-Hausmesse im Firmensitz in Chemnitz. Zahlreiche Verwaltungsvertreter folgten der Einladung und interessierten sich für die Fachvorträge der beteiligten Unternehmen.



E-Akte mit Partnersoftware - Stadt Brandis startet Pilotprojekt

Die Stadt Brandis - eine Kommune im Landkreis Leipzig - wurde bereits in den Jahren 2014 bis 2016 als Innovationskommune vom Freistaat Sachsen gefördert und realisierte in diesem Zeitraum innovative Ansätze zur Verwaltungsmodernisierung.



Fernwartung

Fernwartung/Meeting

Profil bei XING

xing_img