IFR GEWIK OWI mobil

2014-Newsarchiv

SASKIA® Workshop für Rechnungsprüfer

Positive Bilanz – SASKIA® Workshop für Rechnungsprüfer

2014_10 2014_10

Am 26.11.2014 fand in den Räumlichkeiten der SASKIA® Informations-Systeme GmbH in Chemnitz ein Workshop für alle interessierten Rechnungsprüfer zur SASKIA®.de-IFR Finanzsoftware statt.

Rund 50 Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, beim kostenfreien Workshop die Abläufe und Auswertungsmöglichkeiten bei Jahresabschlüssen im Verfahren kennenzulernen und in fachlicher Diskussion mit unserem Entwicklungsteam Anregungen und Hinweise zu geben.

Die Möglichkeit der direkten Information, der Diskussion und des Erfahrungsaustauschs mit Mitarbeitern von SASKIA® und anderer Prüforganisationen wurde in diesem Rahmen rege genutzt.

Eine Fortsetzung von Workshops dieser Art werden wir in Zukunft in unser Veranstaltungsprogramm integrieren. Über aktuelle Informationen und Termine informieren wir Sie auf unserer Homepage, über unsere Hotline oder durch direkte Einladungen.


Treffen des „Flöhaer Kreises“ bei Karl Stülpner

news
© Burg Scharfenstein

Am 14.11.2014 trafen sich auf der Burg Scharfenstein die Mitglieder des SASKIA® Kundenbeirates „Flöhaer Kreis“ zur Jahresendveranstaltung.
Zu den Themen gehörten unter anderem die Gründung eines Fachbeirats und aktuelle Weiterentwicklungen der Software.

Der Beirat beschloss, in 2015 einen ihm unterstellten „Fachbeirat Finanzen“ zu bilden und bestätigte dessen Geschäftsordnung. Der Fachbeirat soll vor allem die fachliche Weiterentwicklung der Finanzsoftware SASKIA.de IFR in allen Teilbereichen fördern.
Interessierte Verwaltungen sind aufgerufen, sich für eine Mitgliedschaft zu bewerben.


2. Innovationsforum für moderne Verwaltungen

news © Stadt Flöha

news

news

Am 08.10.2014 fand im Wasserbau der „Alten Baumwolle“ in Flöha das zweite Innovationsforum, gemeinsam mit den Partnerunternehmen ARCHIKART Software AG und LCS Computer Service GmbH, statt.

Zahlreiche Interessenten und Kunden der Softwarehäuser folgten der Einladung und nahmen am Forum teil. Von mehr als 50 Verwaltungsvertretern wurden die beiden parallelen Vortragsreihen besucht.

Herr Friedrich Schlosser, Oberbürgermeister der Stadt Flöha, eröffnete die Veranstaltung und informierte die Teilnehmer umfassend über den Austragungsort und die Entstehungsgeschichte.

Neben Frederike Trommer vom Sächsischen Städte und Gemeindetag, zählten auch Frau Silke Heiß aus der Bundesdruckerei zu den gefragten Referenten.

Das zweite, in diesem Jahr statt gefundene Innovationsforum der drei Softwarehersteller aus Sachsen und Brandenburg, ermöglichte den Teilnehmern einen Einblick in gemeinsame Entwicklungen und auf die Innovationen der Zukunft im Katasterbereich, im Dokumentenmanagement und den gestiegenen Anforderungen im Finanzwesen einzugehen.

Mehr zu weiteren Entwicklungsschritten, Neuerungen und anwendernahen Verwaltungstools erfahren die Besucher zu den nachfolgenden Terminen:

  • 3. Forum: 18. März 2015 - in Sachsen-Anhalt
  • 4. Forum: 15. April 2015 - in Thüringen
  • 5. Forum: 2. Halbjahr 2015 - in Brandenburg

Bitte planen Sie die Termine im nächsten Jahr für Ihren Besuch mit ein. Wir freuen uns bereits heute auf Ihre Teilnahme.


SASKIA®.de-IFR Workshops

news

news

Am 08.09.2014 und 10.09.2014.2014 fanden in den Räumlichkeiten der SASKIA® Informations-Systeme GmbH in Chemnitz zwei Workshops zum aktuellen SASKIA®.de-IFR Release statt.

Vorgestellt wurden Änderungen in Vorbereitung auf die 64-Bit-Fähigkeit des Verfahrens, Programmerweiterungen und die ersten umstellten Reports.

Zahlreiche Verwaltungsmitarbeiter folgten der Einladung und nahmen an den Veranstaltungen teil. Mit über 70 Personen wurden die beiden Workshops sehr gut besucht.

Die Möglichkeit der direkten Information, der Diskussion und des Erfahrungsaustauschs mit Mitarbeitern anderer Verwaltungen wurde in diesem Rahmen wieder rege genutzt.

Workshops dieser Art werden wir in Zukunft in unser Veranstaltungsprogramm integrieren. Über aktuelle Informationen und Termine informieren wir Sie auf unserer Homepage, über unsere Hotline oder durch direkte Einladungen.


Flöhaer Kreis am 18.07.2014

news

Am 18.07.2014 fand die Sitzung des Flöhaer Kreises im Tagungsraum des „Forsthaus Grüna“ statt. Gerd Fochtmann (Geschäftsführer SASKIA®) begrüßte die Gäste und eröffnete die Sitzung. Frau Edelgard Zucher (SASKIA®) informierte die Teilnehmer zu aktuellen Schwerpunkten bei der Release-Auslieferung IFR. Weiterhin unterrichtete sie die Teilnehmer über die anstehende Prüfung des Programmes durch die SAKD, die im 4. Quartal 2014 ansteht. Anschließend wurde angeregt, über die Bildung von Fachbeiräten zu diskutieren, beginnend mit dem Bereich Finanzen. Dazu sollen aus dem Kreise der SASKIA®.de-IFR-Anwender Mitglieder gewonnen werden.

Frau Evelyn Ullmann, (SASKIA®), referierte im Anschluss zu Neuerungen der Programme im Bereich Ordnung und Sicherheit. So stehen im Einwohnermeldewesen wieder Wahlen an und diverse gesetzliche Anforderungen sind einzuarbeiten. Im Gewerbewesen startet die Übermittlung von Gewerbeanmeldungen per OSCI an die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung nach erfolgreicher Testphase nun in die Pilotierungsphase. Im Ordnungswesen wurde der neue Tatbestandskatalog (BET) eingespielt und gesetzliche Änderungen zur europäischen Halterdatenanfrage umgesetzt.

Der nächste Flöhaer Kreis findet am 14. November 2014 statt, die Terminblocker an die Teilnehmer sind versandt.


SASKIA® beim 3. Ostdeutschen Kämmerertag

news

news

news

Bereits zum dritten Mal veranstaltete die Fachzeitschrift “Der Neue Kämmerer“ am 11.06.2014 den Ostdeutschen Kämmerertag.

Der Veranstaltungsort war in diesem Jahr das Leipziger Congress Center im Messegelände, wo sich SASKIA® Informations-Systeme GmbH gemeinsam mit ihrem Beratungspartner B & P Gesellschaft für kommunale Beratung mbH im Ausstellerforum präsentierte.

Mit über 200 Teilnehmern und einem interessanten Vortragsprogramm konnten die Verwaltungs- und Behördenvertreter neueste Kenntnisse erwerben, verschiedene Ansichten kennen lernen und sich für neue, anstehende Aufgaben in ihren Verwaltungen Anregungen einholen.

Während im Eröffnungsplenum das Thema „Der Osten als Avantgarde“ und die ostdeutschen Kommunen als Vorreiter behandelt wurden, gab es anschließend zwei parallel stattfindende Arbeitskreise zu finanzrelevanten Themen, wie z.B. Demografischer Wandel, Gesamtabschluss und Verwaltungscontrolling, welche zahlreich besucht wurden.

In der abschließenden Podiumsdiskussion wurde intensiv zum Thema „Schuldenmanagement: Zwischen Absicherung und Spekulation“ diskutiert.

Großes Interesse gab es auch am gemeinsamen Stand der SASKIA® und B & P. Herr Kielhorn (Geschäftsführer SASKIA®), Herr Findeisen (B&P) und Herr Lange (Regionalvertriebsleiter SASKIA®) konnten den interessierten Besuchern die notwendigen Informationen liefern und das Leistungsportfolio der Unternehmen vorstellen.

Neben aktuellen Themen galt das Hauptaugenmerk finanzrelevanten Themen wie:

  • Umgang mit Kennzahlen
  • Kommunale Gesamtbilanz
  • Produktbezogene Leistungsinformationen

Interessierte Besucher sorgten für belebte Gespräche während der sehr gut organisierten Veranstaltung und brachten SASKIA® die notwendigen Informationen, um den Innovationsvorsprung in ihren Anwendungen auszubauen.


Eingangsrechnungsjournal im Landkreis Nordsachsen

Alle Rechnungsdokumente unter einem Hut

Eingangsrechnungsjournal SASKIA®.de IFR – CC DMS® im Landkreis Nordsachsen

Der Landkreis Nordsachsen hat mit der erfolgreichen Einführung des Dokumentenmanagementsystems CC DMS® der Firma LCS Computer Service GmbH einen weiteren Schritt in der Verwaltungsmodernisierung durchgeführt. Mit dem Wechsel auf das doppische Buchungsmodell und die neue teilzentrale Arbeitsorganisation im Landkreis sollte gleichzeitig eine Prozessautomatisierung in der Finanzabteilung durchgesetzt werden. Dabei bildet die Bearbeitung aller Eingangsrechnungen einen besonderen Schwerpunkt.

Zwischen dem zentralen Finanzfachverfahren des Landkreises Nordsachsen, SASKIA®.de-IFR und dem Dokumentenmanagementsystem CC DMS® wurde deshalb eine universelle und vollständig integrierte Schnittstelle notwendig. Dank der konstruktiven Zusammenarbeit der LCS Computer Service GmbH und der SASKIA® Informations-Systeme GmbH sowie der Projektgruppe des Landkreises Nordsachsen, wurde eine effektive und anwenderfreundliche Lösung entwickelt. Dieser neue Rechnungsworkflow ist seit Beginn des Jahres 2014 nach einer kurzen Pilotphase erfolgreich im Einsatz.

Die Eingangsrechnungen werden gescannt und mittels OCR recherchierbar gemacht. Im Anschluss erfolgt die Verschlagwortung über den CC ScanClient mit anschließender automatisierter und revisionssicherer Ablage im CC DMS®. Die Rechnungen stehen dann im SASKIA®.de -IFR automatisch zur Bearbeitung an und liefern bereits erkannte und definierte Metadaten (z.B. IBAN, BIC, etc.) an die Fachanwendung. Mit der Vervollständigung weiterer relevanter Daten im SASKIA®.de-IFR endet die Buchungserfassung. In der ersten Ausbaustufe werden die gescannten Rechnungen sowie die Auszahlungsanordnungen im CC DMS revisionssicher abgelegt. Im zweiten Schritt nach einer erfolgreichen Einführungsphase ist geplant, alle entstehenden Dokumente, wie Anordnungen, Storno-Belege oder Vorkontierungen automatisch den entsprechenden Rechnungen zuzuordnen und in den zugehörigen eAkten der CC DMS®.-Struktur abzulegen. Mittels direkter Verlinkung in den Auskunfts- und Buchungsmasken im SASKIA®.de-IFR und einem steten, bidirektionalen Abgleich der Daten über einen Webservice, sind nun jederzeit alle Dokumente medienbruchfrei, bequem und sicher verfügbar. Das integrierte Berechtigungskonzept erlaubt es allen am Rechnungsworkflow beteiligten Mitarbeitern w/m (Sachbearbeitern, anordnende Stellen, usw.) die Dokumente aus beiden Programmen heraus anzuzeigen.

Mit der Realisierung der Integration CC DMS® – Rechnungsworkflow SASKIA®.de-IFR ist der erste Meilenstein einer Produktintegration und Zusammenarbeit der beiden Softwarehäuser geschaffen worden. Der Ausbau auf weitere Module befindet sich derzeit in der Entwicklung.


Mit SASKIA® zum Jahresabschluss

news

news

Am 27.03.2014 fand in den Räumlichkeiten der SASKIA® in Chemnitz eine Schulung zum Thema „Jahresabschluss“ für die Landkreise statt. Zahlreiche Verwaltungsmitarbeiter folgten der Einladung und nahmen an der Veranstaltung teil.

Mit über 30 Personen wurde die Schulung sehr gut besucht. Die SASKIA® Anwender wurden umfassend über die Jahresabschlussarbeiten für die Erstellung der Bilanz informiert und durch unsere Dozenten ausführlich qualifiziert.

Auch die Möglichkeit des Gesprächs mit Mitarbeitern anderer Verwaltungen wurde in diesem Rahmen genutzt, um dabei wertvolle Praxiserfahrungen auszutauschen.

Nutzen auch Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns zum nächsten Schulungstermin „Erstellung der Bilanz“ am 13.05.2014.


Aktuelle Informationen der SASKIA® Informations-Systeme GmbH


SASKIA®.mobil ist nun auch im Apple-App-Store verfügbar

news

SASKIA®.mobil-OWI - Die App zur Erfassung von Ordnungwidrigkeiten im ruhenden Verkehr ist nun nach der Version für Android auch als iOS-Version erhältlich.

Mehr Informationen gibt es hier…


SASKIA® weiterhin stärkster Vertriebspartner

news

news

Am 16.01.2014 fand im Strandhotel Senftenberger See in Senftenberg wieder das traditionelle Vertriebspartnertreffen der ARCHIKART Software AG statt.

Mit einem ungezwungenen Erfahrungsaustausch unter den Vertriebspartnern startete das Treffen. Gemeinsam wurde das vergangene Jahr ausgewertet und in die Zukunft geschaut.

Thematisiert wurde außerdem der Ausbau des gemeinsamen Bündnisses zwischen SASKIA®, ARCHIKART und LCS, sowie die Planung von gemeinsamen Aktionen im neuen Jahr.

Auch dieses Mal wurde die SASKIA® Informations-Systeme GmbH wieder mit großem Abstand umsatzstärkster ARCHIKART-Vertriebspartner.

Bei einer internen Schulung am nächsten Tag informierte die ARCHIKART Software AG anschließend detailliert über Neuerungen und Weiterentwicklungen aus Ihrem Hause.