IFR GEWIK OWI mobil

Meldewesen

MESO Intranet-Auskunft (MIA) / WebServices

Mit der Intranet-Auskunft - MIA - können sich andere Fachämter, Fachbereiche oder Behörden innerhalb der Verwaltung Daten aus dem Melderegister anzeigen lassen.

Die Intranet-Auskunft wird über die IRIS bereit gestellt und ist über einen Link erreichbar. Ebenso werden die Nutzerrechte über den Browser verwaltet. Die Nutzer-Identifizierung erfolgt in der MESO-Datenbank.

Mit der MIA können neben der Wohnanschrift weitere Personendaten angezeigt werden. Der Umfang der angezeigten Daten ist abhängig von den Nutzerrechten und beinhaltet neben dem aktiven Bestand auch den Archivbestand sowie Bilder und Unterschriften. Die Auskunftssperren sind ebenso wie die anonymisierte Anzeige einzeln in den Rechten steuerbar. Nachdem sich der Nutzer angemeldet hat, erscheint - je nach Berechtigung - eine Suchmaske: Jede Suche kann auch als Fragmentsuche durchgeführt werden. Zusätzliche Suchkriterien ergeben sich durch Filter wie Geschlecht, Wohnungsstatus (aktiv, verzogen, verstorben) sowie Personenkreis (Deutscher, Ausländer). Die Suche ist auch nach der Wohnanschrift oder im Archiv des MESO-Datenbestandes möglich. Die Suchergebnisse - in Abhängigkeit der zugewiesenen Rechte - werden in einer Auswahlliste angezeigt, über welche die Angaben zur gesuchten Person mit einem Mausklick abgerufen werden können. Dabei werden Besonderheiten im Datensatz optisch hervorgehoben (z. B. gespeicherte Geburts- oder Eheurkunde, eingetragene Auskunftssperren) - wieder entsprechend der Nutzerrechte.

Jede Anfrage an das Melderegister über die Intranet- Auskunft - MIA - wird in MESO protokolliert. Im Protokoll ist vermerkt, wann von welchem Nutzer eine Anfrage erfolgte, über welchen Suchbegriff die Anfrage gestartet wurde und welche Informationen zu einer Person abgerufen worden sind.

WebServices

Der Lieferumfang der Intranet-Auskunft - MIA - be- inhaltet auch den MESOWebService in der aktuellen Version. Die SOAP-Schnittstellen (WebServices*) werden in der Rechteverwaltung der MIA konfiguriert. Der MESOWebService (MWS4_1) für Peronenabfragen richtet sich an Verfahren, bei denen die gemeldete Person im Vordergrund steht. Das können z. B. Kfz-Zulassungs- oder Führerscheinverfahren, Ordnungswidrigkeitsverfahren o. ä. sein.

Darüber hinaus gibt es weitere, spezielle WebServices:

  • MWS4_2 Wahlen - WebService für Wahlprogramme (z. B. Wahlinfo), der Wahlräume, Wahlbezirke, Wahlberechtige usw. ausgibt
  • MWS4GIS - WebService für GIS-Verfahren, bei dem es nicht nur möglich ist, Personen eines bestimmten Gebietes auszulesen, sondern auch Gebiete im GIS neu zu definieren und an MESO als neues Gebiet zu übergeben. Auch Wahlgebiete können definiert werden.
  • XMeld18Auskunft / XMeld132Auskunft - Web- Services für Auskünfte nach der XMeld-Spezifikation, die von anderen Fachverfahren genutzt werden.

Ansprechpartner

Evelyn_Ullmann Evelyn
Ullmann