IFR GEWIK OWI mobil

Bürgerservicesystem

SASKIA®.de-AWI

SASKIA® Informations-Systeme GmbH hat in einem gemeinsamen Projektvorhaben unter der Projektträgerschaft der Stadt Zwickau ein neuartiges Web-Portal für die Abfallwirtschaft entwickelt. Über dieses web-basierende Bürgerservicesystem kann der Gebührenpflichtige sämtliche Informationen zu seiner Person und seinem Abrechnungsobjekt (z.B. Grundstück, Haushaltsvorstand) und den gespeicherten Informationen aus dem Abfallwirtschaftsbereich abrufen und online bearbeiten Insbesondere für außerhalb ansässige Gebührenpflichtige und Wohnungsverwaltungen ergibt sich u.a. der Vorteil, ohne persönliche Vorsprache oder Schriftverkehr, Angelegenheiten der Abfallentsorgung zu erledigen. Es besteht die Möglichkeit, die gespeicherten persönlichen Daten einzusehen und zu ändern, bereits vorgenommene Entleerungen der Abfallbehälter anzuzeigen, Anträge zum Abzug oder zur Bestellung von Behältern abzusenden und online Einsicht in den Gebührenbescheid zu nehmen. Auch der Versand des Jahresbescheides per E-Mail ist möglich.

Funktionen

  • Personen- bzw. Unternehmensdaten des Gebührenpflichtig einsehen/ändern
  • alternativer Bescheidempfänger/ Zusteller einsehen/ändern
  • Kontodaten des Gebührenpflichtigen einsehen/ändern
  • Behälter bestellen/ändern/abbestellen
  • Personenanzahl einsehen/ändern
  • Entleerungen einsehen
  • Bescheide einsehen
  • Bescheid per eMail bestellen
  • Anmeldung eines neuen Abrechnungsobjekts (Grundstück, Familienvorstand)
  • Bestellung eines neuen Kennworts
  • Schnittstelle zum jeweiligen Fachverfahren
  • Auftragsprüfung durch Sachbearbeiter
  • SSL-Verschlüsselung im öffentlichen Netz
  • Zugriffschutz mit Benutzername und Passwort
  • Datenhaltung (original)/Bereitstellung durch das Fachverfahren
  • Trennung von Auftrags- und Bestandsdaten

Vorteile

  • Der Gebührenpflichtige ist immer auf dem aktuellen Stand über seine gebührenrelevanten Daten und kann ausgewählte Daten schnell verändern.
  • Die Transparenz der Gebührenberechnung wird erhöht, weil der Nutzer die Zusammensetzung seines Abfallgebührenbescheides besser nachvollziehen kann. Für die meisten Anliegen ist zudem kein persönlicher Kontakt zur bearbeitenden Stelle mehr notwendig.
  • Das Umweltamt wird von zeitaufwändigen Aufgaben (z.B. Auskunftserteilung über Abfallbehälter und deren Entleerungen) entlastet.

Ansprechpartner

Tel.:0371 8088 - 444
Fax:0371 8088 - 262
hotline@saskia.de