IFR GEWIK OWI mobil

Fachgremien

Die Zusammenarbeit zwischen der SASKIA® Informations-Systeme GmbH und der Öffentlichen Hand wird über Fachgremien organisiert. Im Laufe der bisherigen Entwicklung wurden verschiedene Fachkreise ins Leben gerufen, um das Produkt SASKIA® auch in Zukunft exakt nach den Bedürfnissen der Kommunen weiterentwickeln zu können. Jedem dieser Fach-(Arbeits-) kreise gehören kompetente Kommunalvertreter und Softwareentwickler an.

floehaer_kreis

Dieser nach einer sächsischen Stadt benannte Beirat wurde 1994 ins Leben gerufen. Es ist eine Interessenvereinigung von Bürgermeistern und Kommunalvertretern, die SASKIA® Produkte im Einsatz haben. So kann der Beirat direkt die Interessen der Anwender kompetent vertreten und die Zusammenarbeit mit SASKIA® Informations-Systeme organisieren. Der Beiratsvorsitzende ist seit diesem Jahr Herr Olaf Schlegel vom Kommunalen Sozialverband Sachsen. In regelmäßigen Beratungen entwickeln die Mitglieder innovative Ideen und führen Erfahrungsaustausch durch. Im Fokus des Arbeitskreises steht neben der Weiterentwicklung der SASKIA®-Produkte auch die Umsetzung von eGovernment-Lösungen.

Fachbeirat Finanzen

Der Fachbeirat Finanzen ist ein Organ des Flöhaer Kreises und deren Mitglieder sind erfahrene Verwaltungen. Die Online-Kommunikationsplattform ist für registrierte Nutzer unter diesem Link zu erreichen.

Nutzerkreis für die SASKIA®-Anwender in Brandenburg innerhalb der TUIV-AG

tuiv

Die TUIV-AG ist eine Plattform für Kommunalverwaltungen in Brandenburg. Als Foren der interkommunalen Zusammenarbeit und des Erfahrungsaustausches stehen u.a. Konferenzen, Arbeits- und Nutzerkreise, Fachausschüsse und Projektgruppen sowie das internetbasierte TUIVnet zur Verfügung.

Ansprechpartner

Uwe_Kielhorn Uwe
Kielhorn
Geschäftsführer