Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns von größter Wichtigkeit. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch uns auf Grundlage und unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO).

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und stellen Ihnen die hierfür erforderlichen Informationen zur Verfügung.

Verantwortlicher für die Verarbeitung von Daten

SASKIA® Informations-Systeme GmbH
An den Teichen 5
09224 Chemnitz-Mittelbach

Telefon: +49 371 8088-444
Telefax: +49 371 8088-200
E-Mail: info(at)saskia(dot)de

Verarbeitete Daten

  • IP-Adresse: Wir erfassen die IP-Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients(Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen.
  • Cookies: Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an.Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Hinweis: Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden. Dann können Sie Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen bzw. das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Wir weisen darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein kann.
  • Server-Log-Files: SASKIA erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

          - Browsertyp/Browserversion
          - verwendetes Betriebssystem
          - Referer URL
          - Hostname des zugreifenden Rechners
          - Uhrzeit der Serveranfrage

  • Hinweis zu Buttons von Social Media-Netzwerken: Einige unserer Seiten enthalten Buttons von Social Media-Netzwerken (Xing), mit denen Sie anderen unsere Angebote weiterempfehlen können. Wir haben hierbei ein Plugin installiert (Shariff), welches dafür sorgt, dass Ihre IP-Adresse beim Webseitenaufruf nicht sofort an den Social-Media-Anbieter übertragen wird, sondern stattdessen die IP-Adresse unseres eigenen Servers. Erst beim aktiven Betätigen des Teilen-Buttons wird Ihre IP-Adresse mit dem sozialen Netzwerk geteilt.
  • Eingaben in Formularen: Soweit Sie Eingaben in Website-Formularen vornehmen, welche Sie elektronisch an uns senden, werden die dort jeweils enthaltenen Informationen verarbeitet. Dies betrifft insbesondere das Kontakt-Formular sowie das Anmeldeformular für die Kursbuchung.
  • Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns senden, nutzt unsere Website eine SSL-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Zweck der Verarbeitung der erhobenen Daten

Die erhobenen Daten werden zur Optimierung der Bereitstellung der Website genutzt, insbesondere um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die Verarbeitung der über die Website-Formulare (insbesondere Kontakt-Formular / Anmeldeformular für die Kursbuchung) erhobenen Daten erfolgt für den jeweiligen Zweck, welcher mit dem betreffenden Formular verfolgt wird (beim Kontaktformular die Kontaktaufnahme, beim Kurs-Anmeldeformular die Durchführung des Vertragsverhältnisses).

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für den jeweiligen rechtmäßigen Zweck erforderlich ist. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten zumindest solange gespeichert.

Ihre Rechte

Sie haben insbesondere folgende gesetzlichen Rechte:
- Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO)
- Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO)
- Recht auf Löschung von personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO)
- Recht auf Einschränkung der Bearbeitung (Art. 18 DSGVO)
- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO, soweit einschlägig)
- Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
- soweit die Verarbeitung auf ihrer Einwilligung beruht: Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen
- Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz bei SASKIA® haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der SASKIA® Informations-Systeme GmbH wenden. Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten wie folgt:

E-Mail: datenschutz(at)saskia(dot)de

Anschrift:
SASKIA® Informations-Systeme GmbH
Datenschutzbeauftragter
An den Teichen 5
09224 Chemnitz-Mittelbach

 

Stand: Mai 2018