SASKIA® vs. Corona - Wir sind für Sie da!

Seit mehreren Wochen hält das neuartige Virus namens Corona die Welt in Atem.

SASKIA® als zuverlässiger IT-Partner nimmt die Risiken der aktuellen Situation sehr ernst. „Dank zahlreicher präventiver Vorkehrungen können wir die störungsfreie IT-seitige Unterstützung weiterhin sicher und vollumfänglich gewährleisten. Wir unterstützen sowohl unsere Kunden als auch Interessenten außerhalb kommunaler Verwaltungen mit flexiblen und unkomplizierten Lösungen, um Arbeitsprozesse auch in dieser schweren Zeit aufrecht zu erhalten.“ versichert Uwe Kielhorn, SASKIA®-Geschäftsführer.
 
*Stets mobil und digital kommunizieren
Für Städte und Gemeinden steht das Thema "Digitalisierung der eigenen Abläufe" mehr denn je im Mittelpunkt des aktuellen Geschehens. Vor allem in dieser akuten Situation ist es enorm wichtig, dass die Mitarbeiter und Kollegen mobil erreichbar sind, effektiv und sicher arbeiten und auch im Homeoffice miteinander kommunizieren können.

Dafür bietet SASKIA® mit Ihrer Produktlinie SASKIA®.mobil individuelle Lösungen in Form mobiler Apps an, mit denen selbst die kleinsten Betriebsabläufe digital abgebildet können. Mehr Infos dazu finden Sie hier: www.saskia-mobil.de

„Beispielsweise haben wir eine Lösung entwickelt, mit der die Einhaltung der Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und weiterer Rechtsgrundlagen, welche immer mehr in den Fokus von kommunalen und behördlichen Ordnungsorganen rücken, im Außendienst mobil erfasst, direkt weitergeleitet und unkompliziert im Innendienst verarbeitet werden können.“ informiert Harti Lange, Bereichsleiter Vertrieb. 
Mit Hilfe dieser „IfSG-Kontroll-App“ ist es möglich, Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz mobil zu erfassen und Anzeigen zur Weiterleitung an andere Behörden zu erzeugen. Mehr Infos dazu finden Sie hier. 
 
*Homeoffice-Arbeitsplätze
„Unsere Netzwerk- und Systemadministratoren unterstützen aktuell bei der Einrichtung von dringend erforderlichen Homeoffice-Arbeitsplätzen. Dies umfasst sowohl die Beschaffung benötigter Hardware, wie auch die softwaretechnische Anbindung an die Server der jeweiligen Verwaltung oder Institution." so Harti Lange.

Gleiches gilt für die Einrichtung sog. „Digitaler Klassenzimmer“ in Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen. Gemeinsam mit Partnern unterstützt SASKIA® sowohl bei der Planung, Beschaffung und Installation der benötigten Technik, als auch bei der anschließenden Betreuung dieser Systeme. 
 
*Leistungsabrechnung per WEB-Anwendung
Neben individuellen mobilen Apps und der Homeoffice-Einrichtung, bietet SASKIA® des Weiteren die Leistungsabrechnung per WEB-Anwendung an. In der aktuellen Situation wird es zunehmend interessant, wie sich die Verteilung der Homeoffice-Zeiten von Behörden- und Verwaltungsmitarbeiter gestaltet. "Mit der WEB-Anwendung SASKIA®.de-LDE können die Bediensteten „leistungsgenau“  ihre Leistungszeiten verbuchen und die monatlichen Abrechnungen ihren Vorgesetzen zur Freigabe bereitstellen." bestätigt Harti Lange. Mehr Infos dazu finden Sie hier.
 
*Unterstützung bei buchungstechnischen Umsetzungen
Hinweise seitens des Sächsischen Staatsministeriums des Innern (SMI) sollen den Kommunen Hilfestellung bei der buchungstechnischen Umsetzung der im Rahmen der Bewältigung der Corona-Pandemie anfallenden Erträge und Aufwendungen bzw. Ein- und Auszahlungen geben und im Sinne der Transparenz sowie der notwendigen statistischen Aufarbeitung eine einheitliche Vorgehensweise sicherstellen.
Hier sind neben einigen programmseitigen Voraussetzungen (neue Produkte, neue Konten, …) auch Besonderheiten im Buchungsgeschäft zu beachten.
 
*In eigener Sache 
Bis auf Weiteres werden keine bzw. nur eingeschränkt Kundenschulungen im SASKIA®-Schulungszentrum Chemnitz-Mittelbach durchgeführt. Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben bzw. ggf. durch Webinare ersetzt. Kundenbesuche und -termine werden in individueller Abstimmung vor Ort oder via Telefonkonferenz wahrgenommen.


Für Fragen und weitere Informationen hinsichtlich der aufgeführten Themen steht SASKIA® per E-Mail an hotline@saskia.de oder via Telefon über 0371 8088-444 sehr gern zur Verfügung. 

Wir sind für Sie da! Bleiben Sie gesund!

 

Zurück