SASKIA®.web goes App

Die Zukunft beginnt heute!

Nicht nur die Corona-Pandemie erfordert neue Denk- und Handlungsansätze, um mobiles Arbeiten zu ermöglichen. Die Thematik, flexibel arbeiten zu können, steht zunehmend mehr im Vordergrund des Arbeitsalltags – und das nicht nur in der öffentlichen Verwaltung.

"Die SASKIA® Informations-Systeme GmbH gehörte zu den ersten Unternehmen am deutschen Markt, welches moderne App-Lösungen in die Kommunalverwaltungen gebracht hat." weiß Harti Lange, Bereichsleiter Vertrieb.

Nunmehr wurde das Leistungsangebot um weitere innovative Entwicklungen – sog. Web-Lösungen – ergänzt. SASKIA® hat damit den Nerv der Zeit getroffen und kann bereits heute Web-Tools für Fachanwendungen bereitstellen, welche das Arbeiten „von zu Hause“ ermöglichen.

Das neu konzipierte SASKIA®.web-Modell ermöglicht Arbeitsweisen mit Smartphone, Tablet oder Arbeitsplatz-PC, auch außerhalb des Verwaltungsnetzwerks. Es kann sowohl browserbasiert als auch via App-Zugriff auf die SASKIA®.de-Fachanwendungen zugegriffen und allumfassend gearbeitet werden.

„Die moderne intuitive Menüführung ermöglicht die schnelle Bearbeitung und jederzeitige Aktualität von Informationen. Egal, wo SASKIA®.web im Einsatz ist, die Übertragung aller erfassten Daten erfolgt verschlüsselt, sicher, online und in Echtzeit.“, sichert Marco Fischer, SASKIA®-Projektleiter, zu.


Drei spezielle SASKIA®.web-Lösungen:

Mit dem Führungsinformationssystem SASKIA®-FIS können sachgerechte Informationen sowie zielgenaue Auswertungen in kompakter und visueller Form dargestellt und von den Führungskräften der Verwaltung schnell abgerufen werden.

„Dies entlastet einerseits die Mitarbeiter der Fachabteilung, die bislang Zuarbeiten 'liefern' mussten und verkürzt andererseits wichtige Entscheidungsprozesse – basierend auf aktuellen Informationen - erheblich." erklärt Harti Lange.

Ob Gewerbe-, Mahnstandsinformation oder Investvorhaben der Kommune: die Leitung kann stets aktuelle Informationen per Web abrufen. "Diese neuen Möglichkeiten sind für den Bürgermeister der Verwaltung, aber auch für den Stadt- und Gemeinderat und nicht zuletzt für den Bürger hilfreich.“ so Harti Lange weiter.

Weitere Beispiele der Web-Anwendungen können im Finanz-Fachverfahren SASKIA®.de-IFR genannt werden. Die Barkasse zur schnellen und einfachen Erfassung von Kassenbelegen sowie die Anordnung zur Unterstützung von Zeichnungsprozessen im Rechnungswesen stehen als App-Lösung zur Verfügung.

SASKIA® unterstützt die Kommunalverwaltungen nicht nur mit Lösungen für den Homeoffice-Betrieb, sondern ermöglicht mit den „Neuentwicklungen“ eine jederzeit flexible und mobile Arbeit für die Bediensteten. „Es macht uns stolz, wieder einmal zu den Ersten zu gehören, die mit innovativen Web-Lösungen Zukunftswege ebnen.“ ergänzt Harti Lange.

Ausführliche Informationen zu den SASKIA®.web-Lösungen sowie die direkten Zugänge auf die App Stores von Google und Apple finden Sie über unsere Webseite: https://www.saskia.de/produkte/saskiaweb

Für Fragen und weitere Informationen sowie zur persönlichen Beratung stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. SASKIA®-Ansprechpartner: Harti Lange, 0371 8088-341 oder h.lange(at)saskia(dot)de.

 

Zurück